Ätherisches Öl ist nicht gleich ätherisches Öl

dōTERRA garantiert einen gleichbleibend hohen Qualitätsstandard: Absolut jede Charge Öl durchläuft mehrstufige Tests, die von Wissenschaftlern über mehrere Jahre hinweg entwickelt wurden. „CPTG“ bedeutet Certified Pure Therapeutic Grade und steht dafür, dass die natürlichen Verbindungen in jeder Pflanze geschützt, frei von Verunreinigungen und Giftstoffen und von höchster Potenz sind.

Vision und Mission von dōTERRA

Anfang 2008 traf sich eine Gruppe visionärer Gesundheitsexperten und Geschäftsleute. Jede/r von ihnen kannte die bemerkenswerten Eigenschaften reiner ätherischer Öle aus eigener Erfahrung. Sie alle verband die gemeinsame Idee: einen neuen Qualitätsstandard für ätherische Öle in therapeutischer Qualität zu schaffen.

Getrieben von den Fragen „Was wäre, wenn wir der Welt einen neuen, alternativen und wirkungsvollen Weg zu mehr Wohlbefinden bieten und dies mit ätherischen Ölen umsetzen könnten?“, „Was wäre, wenn wir ätherische Öle höchster Qualität testen und herstellen könnten – reiner und wirksamer als jedes andere Öl auf dem Markt?“, „Was wäre, wenn wir mit großen Krankenhäusern, Medizinern, Wissenschaftlern und Experten professionell zusammenarbeiten könnten, um weltweit eine umfassende Anerkennung ätherischer Öle zu erreichen?“ kamen sie zu der Gewissheit, auf dem Gebiet der Gesundheit neue Maßstäbe setzen zu können.

Mit dieser Vision gründeten sie das Unternehmen dōTERRA, was aus dem Lateinischen abgeleitet ist und „Geschenk der Erde“ bedeutet. Am 25. April 2008 wurden unter großem Beifall von Fachleuten die ersten 25 individuellen Öle und 10 Ölmischungen vorgestellt – die überragende Qualität der therapeutischen Produkte von dōTERRA war von Anbeginn anerkannt.

Doch wollten die dōTERRA-Gründer nicht nur ihre einzigartigen Öle mit der ganzen Welt teilen, sondern darüber hinaus die Lebensqualität von Menschen in benachteiligten Regionen nachhaltig verbessern. Anfänglich gingen viele Spenden an gemeinnützige Organisationen.

Angesichts des eigenen Wachsens genügte dies dōTERRA nicht mehr – im Juni 2012 wurde die Healing Hands Foundation ins Leben gerufen, um Millionen Menschen auf der ganzen Welt Hoffnung, Gesundheit und mehr Wohlstand zu bringen.

Neben der Lieferung von ätherischen Ölen höchster Qualität engagiert sich dōTERRA dafür, das Leben von Landwirten und Destillateuren, die zur Ölproduktion von dōTERRA beitragen, positiv zu beeinflussen.

Die mehr als 100 ätherischen Ölen von dōTERRA kommen aus über 40 Ländern – rund die Hälfte davon sind Entwicklungsländer. Um sicherzustellen, dass Kleinbauern und Erntehelfer in benachteiligten Gebieten ethisch behandelt werden, hat dōTERRA die Initiative Co-Impact Sourcing gegründet.

Co-Impact Sourcing ist eine Initiative, die langfristige, für beide Seiten vorteilhafte Lieferantenpartnerschaften entwickeln und gleichzeitig nachhaltige Arbeitsplätze schaffen und verlässliche Einkünfte in unterentwickelten Gebieten bereitstellen soll. dōTERRA verpflichtet sich zur ethischen Behandlung seiner Lieferanten durch rechtzeitige Zahlungen zu fairen Preisen. Erzeuger und Erntehelfer werden ermutigt, Genossenschaften zu bilden, um kollektive Vorteile und Verhandlungsmacht zu teilen und gleichzeitig Fähigkeiten und Kapazitäten zu verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.